Bettina Schwab
 
Herzlich willkommen auf meiner Internetseite!
Vielleicht kämpfen Sie als Eltern, Partner, Lehrkraft oder Schüler, Mitarbeiter oder Vorgesetzter gegen Widerstände und finden kein Gehör, stehen als Mensch unter Druck und Stress, haben den Eindruck sich im Kreis zudrehen. Sie fühlen sich frustriert und hilflos und fragen sich, was Ihnen da hilfreich sein könnte?
Unsere Art zu sprechen, unsere Worte führen oft zu Verletzungen und Distanz in unseren Beziehungen, auch wenn wir das nicht beabsichtigen. Das beruht auf der Annahme, dass es so etwas wie "Falsch" und "Richtig" gibt. Das führt dazu, dass wir in Konflikten gewinnen wollen oder sie gänzlich vermeiden und mit unseren Anliegen alleine bleiben.
"Worte können Fenster oder Mauern sein". M.B. Rosenberg
Welche sprachliche Ausdrucksweise und innere Haltung könnte Ihnen behilflich sein, um in privaten und beruflichen Beziehungen wieder eine gute Verbindung sprich – sich akzeptiert, anerkannt und wohl zu fühlen?
Um nach konfliktreichen Situationen wieder mit sich selbst in Kontakt zu kommen, brauchen Sie Mitgefühl, Wertschätzung und Vertrauen in sich und in den Anderen. Dies gelingt ganz wunderbar mit Hilfe der Methode der gewaltfreien Kommunikation. Erleben Sie Mitgefühl, Wertschätzung und Wirksamkeit durch das Anwenden der vier Schritte Methode. Damit haben sie die Voraussetzung für eine zufriedenstellende Kommunikation geschaffen..
"Die Welt in der wir leben, ensteht aus der Qualität unserer Beziehungen."
Martin Buber
Das Herzblut meiner Arbeit in Beratung, Training und Mediation ist das einfühlsame Zuhören und das wertfreie Kommunizieren. Es gibt eine lebensdienliche Sprache, die Menschen verbindet - die gewaltfreie Kommunikation.

Lernen Sie in einem Einführungsseminar die gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg kennen. Ich freue mich über Ihren Anruf oder eine E-Mail.
Kontakt
T. 0611-599 06 33
willkommen@bettina-schwab.com
GfK-Seminar
In einem Einführungsseminar lernen Sie die Theorie und die Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation nach M.B. Rosenberg kennen. >>
Seminar-Termine
Nächster Termin: 6. April 2019
Anmeldung unter Kontakt.